Browser nicht unterstützt

Sie verwenden einen alten Browser, den wir nicht mehr unterstützen. Bitte verwenden Sie einen modernen Browser wie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox für eine optimale Webseitenbedienung.
ACO Passavant Detego


Als „Kombilösung“ ist in Karlsruhe die großangelegte Umstrukturierung des innerstädtischen Verkehrs bekannt. Dabei werden wichtige Linien der Straßenbahn unter die Erde verlegt, um die Innenstadt ruhiger, für Fußgänger sicherer und für Besucher sowohl attraktiver als auch besser erreichbar zu machen.

Dafür entstanden neue unterirdische Bahnstationen, die mit Entrauchungsklappen ausgestattet werden mussten. Ein Mammutprojekt für die Stadt und ein Mammutprojekt für ACO Passavant Detego. Wir haben es gestemmt!

Große Entrauchungsklappen.

Schon die Menge an Bodenklappen war beim Projekt Kombilösung Karlsruhe eine große Nummer: 17 Entrauchungsklappen und außerdem noch drei Ein- und Ausbringöffnungen bzw. Montageöffnungen für die Entrauchungstechnik.

Auch die Dimensionen der einzelnen Klappen waren groß. Die größte Montageabdeckung erforderte eine lichte Weite von 2,8 x 5,2 Metern. Für die Entrauchungsklappen waren zwei Varianten geplant, je Art der Ventilation darunter mit 1,9 x 1,9 und mit 2,4 x 2,4 Metern lichter Weite.

Die insgesamt 20 Schachtabdeckungen sollten an verschiedenen Standorten eingebaut werden, u. a. auf Marktplätzen und in Grünstreifen, die sich zwischen Verkehrsflächen befinden.

Alles Hand in Hand.

Auch bei Großprojekten mit mehreren Baustellen schöpfen wir bei ACO Passavant Detego aus der großen Erfahrung, die wir als Europas Marktführer im Bereich individueller Schachtabdeckungen in vielen Fällen sammeln konnten. Dazu gehören nicht nur Entwicklung und Konstruktion der richtigen Schachtabdeckung für den richtigen Zweck am richtigen Ort, sondern auch ihr Einbau. Als Systemanbieter war der Einbau bei der Kombilösung Karlsruhe Teil des Auftrags.

In der Zeit von Mitte 2019 bis März 2020 wurden alle 20 Bodenklappen termingerecht konstruiert, geliefert und durch unsere eigenen Teams eingebaut.

Alle Entrauchungsklappen öffnen hydraulisch innerhalb von 40 bis 45 Sekunden. Die Bodenklappen in den Fußgängerbereichen sind bündig mit dem Boden, die Abdeckungen zwischen den Fahrbahnen auf Betonaufkantungen installiert.

Die Ein- und Ausbringöffnungen sind zusätzlich mit Revisionsöffnungen für den schnellen Zugang durch Fachpersonal ausgestattet.

Bahn frei!

Alle neuen Stationen des unterirdischen Bahnnetzes gingen wie geplant in Betrieb. Ein Erfolg für alle Beteiligten, und wir sind stolz, unseren Teil dazu beigetragen zu haben!

Ein wichtiges Ziel der Kombilösung ist es, in der Karlsruher Innenstadt verkehrsberuhigtes und entspanntes Shopping und Flanieren zu ermöglichen. Da sollten einem natürlich Abdeckungen nicht allzu aufdringlich ins Auge springen. Entsprechend sind die Deckel mit dem Belag ihrer Umgebung ausgepflastert.

Die bodenebenen Klappen sind alle Lkw-befahrbar. Damit jedoch kein „Falschparker“ die Bodenklappen blockieren kann, sind einige Entrauchungsklappen mit Stühlen umgeben, die fest verschraubt sind. Sitzgelegenheit, sichere Funktion, schicke Optik – mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen!

Zweimal jährlich prüfen und warten unsere Expertenteams die sichere Funktion der Schachtabdeckungen – ein weiterer Vorteil unseres Full-Service-Angebots für unsere Kunden. Wann dürfen wir die richtige Lösung für Sie kombinieren?